Audioführung von Casares

Audioführung Casares


Audio 0. Einleitung

Casares zu besuchen ermöglicht uns die reinste Essenz von Andalusien su erleben. Es überrascht nicht, dass diese Stadt das Privileg hat, der Geburtsort von Blas Infante zu sein, besser bekannt als der Vater der andalusischen Heimat. Das Stadtzentrum wurde seit 1978 als historisch-künstlerische Einheit erklärt, und taucht uns in ein Labyrinth aus weißen Straßen aus maurischen Entwurf ein, in dem wir wirklich einzigartige Ecken genießen können.

Die arabische Burg krönt die Villa, und gibt uns eine gute Aussicht auf die Stadt, man sieht das Meer und die Berge. Von dort aus erkennt man die Sierra Crestellina, den Duque Berg, und die Sierra Bermeja (sie heisst so für die rötliche Farbe ihrer Steine, die Peridotite, und die endemische Art der Pinaceae Tanne), und ganz in der Nähe ist ein sehr wichtiges Naturschutzgebiet mit wirklich spektakulären Karstformationen, die Sierra Utrera. Hier können Sie schöne Wanderrouten machen und von den Aussichtspunkten den Flug der Gänsegeier beobachten, die ihre Kolonie in der Sierra Crestellina haben. In der Sierra Utrera sind auch die arabischen Hedionda Bäder mit schwefelhaltigem Wasser. Im Audio 13 aus der Audioguide finden Sie weitere Informationen über diese Bäder.

Aber wenn wir einen Tag am Strand genießen wollen, nichts Besseres, als die Mittelmeerküste von Casares, wo alle Dienstleistungen vorhanden sind, die erforderlich sind, nur 14 Kilometer von der Stadt entfernt.

Wir empfehlen Ihnen das Audio 14 aus der Audioguide anzuhören, wo Sie die Küche von Casares entdecken werden, und das Audio 15, über Feste und Traditionen. 

Audioführung Einleitung

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Einleitung

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Einleitung

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Einleitung

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Einleitung

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 1. Mittelalterlicher Bogen auf der Villa Straße

Es ist ein Ellbogen-förmiger Bogen, der in die arabische Festung führt. Dieses Tor wurde von dem König und Herren der Burg verwendet, die mit den Pferden die Straße hoch stiegen.
Wenn die Türen des Arrabals und Villa Bogens geschlossen wurden, war die Festung undurchdringlich, auf der anderen Seite der Festung gibt es einen großen Abhang von wo aus man die Küste von Malaga sehen kann, die Meerenge von Gibraltar und die Küste von Afrika. 

Mittelalterlicher Bogen auf der Villa Straße

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Villa Straße

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Villa Straße

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Villa Straße

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Villa Straße

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Villa Straße

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 2. . Mittelalterlicher Bogen auf der Arrabal Straße

Der Bogen war der Eingang als Tor der arabischen Festung. Er liegt auf der Arrabal Straße, und wurde von Händlern und Bauern verwendet, die innerhalb der Festung durch den König Schutz bekammen, und auch von den Menschen aus “el Arrabal” verwendet, daher auch der Name des Bogens und Straße. Sie stiegen normalerweise zu Fuß bis zur Festung hoch. Der Zugang ist weniger aufwendiger als bei der Villa Straße, die für den König und seine Prominenzen war.
 

Mittelalterlicher Bogen auf der Arrabal Straße

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Arrabal Straße

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Arrabal Straße

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Arrabal Straße

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Arrabal Straße

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Mittelalterlicher Bogen auf der Arrabal Straße

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 3. Handwerkszentrum und Aussichtspunkt

Gerade wenn man durch den Bogen auf der Villa Straße geht, begegnet man die Galerie des Handwerkszentrums, mit zahlreichen Leder- und Korkwaren im Dorf hergestellt. Wir können auch Objekte aus der Gegend sehen und kaufen, wie Lampen, Dekorationen, Puppen und Modeschmuck (alle Hand gemacht).
Um Zugang zum Aussichtspunkt zu haben, müssen wir nur das Handwerkszentrum verlassen und nach rechts biegen. Er ist gerade oben, wo wir gewesen sind. Von dort aus können wir eine privilegierte Aussicht auf die Stadt haben, und können fotografieren. Der Aussichtspunkt verfügt über öffentliche Toiletten. 

Handwerkszentrum und Aussichtspunkt

Audioführung Handwerkszentrum und Aussichtspunkt

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Handwerkszentrum und Aussichtspunkt

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Handwerkszentrum und Aussichtspunkt

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Handwerkszentrum und Aussichtspunkt

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Handwerkszentrum und Aussichtspunkt

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 4. Kulturzentrum Blas Infante

Es befindet sich in der alten “Encarnación Kirche”, es ist eine Konstruktion aus dem sechzehnten Jahrhundert, dank der Bulle von Papst Julius II. Dieses Gebäude steht auf den Fundamenten der alten Moschee der maurischen Festung aus dem siebzehnten Jahrhundert.
In den 40er Jahren des letzten Jahrhunderts war der Zustand der Kirche baufällig. Die Umwandlung des Gebäudes als ein kulturelles Zentrum begann 1988 mit der Übertragung von demselben an die Stadt Casares von der Malaga Diözese. Zehn Jahre später wird das Wiederherstellungsprojekt erstellt und 2005 beginnen die Sanierungsarbeiten, die 5 Jahre dauern.
Dank dieser wichtigen Aufgabe der Sanierung, Wiederherstellung und Restaurierung, hat man es geschafft, diesen Ort zu erholen. Schließlich öffnete es im Juli 2010, was mit den Feierlichkeiten zum 125. Jahrestag der Geburt von Blas Infante zusammenfiel, von dem das Kulturzentrum seinen Namen bekommt.
Neben der Erhaltung des Turms aus einer unbestreitbaren mudejar Tradition, zeigt es drei Schiffe getrennt durch Bögen auf Säulen getragen. Die Gewölbe und Decken wurden rekonstruiert. Die beiden Seitenschiffe werden als Ausstellungshallen verwendet, und das Hauptschiff als Festsaal in dem eine Bühne installiert wurde.
Das Kulturzentrum beherbergt ein ethnographisches Museum mit Utensilien des Alltags, des öffentlichen und Familienleben von dem Neolithikum bis zum heutigen Tag. Es gibt auch einen Raum für Archäologie und Geschichte mit Resten aus der Casares Gegend, zugehörig der Ibero-phönizisch-römischen Vergangenheit, und eine Beschreibung der Orte der Besiedlung dieser Kulturen im Gebiet. Es werden Führungen angeboten.
Mit der Aufwertung des Gebäudes, gibt der Stadtrat dem Dorf Casares einen privilegierten kulturellen Raum aus verschiedenen Gründen, für die Lage, für seine Bedeutung als ein Erbe mit einer Existenz von mehr als acht Jahrhunderten, sowie die moderne Ausstattung, was ein breites Spektrum an kulturellen Möglichkeiten bietet: Ausstellungen, Konferenzen, Musik- und Theateraufführungen ... 

Kulturzentrum Blas Infante

Audioführung Kulturzentrum Blas Infante 

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Kulturzentrum Blas Infante 

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audio gAudioführung Kulturzentrum Blas Infante uía Centro Cultural Blas Infante

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Kulturzentrum Blas Infante 

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Kulturzentrum Blas Infante 

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 5. Ruinen der Burg und Festung

Die Burg liegt auf einem steilen Kalkstein, und auf der Spitze des Dorfes, bekannt als die Casares Burg. Aus ihrer Lage sieht man Täler, Hügel und Küsten-Ebene die sich von der Ronda Serrania bis zur Algeciras Bucht erweitern, und man hat eine optische Verbindung mit Jimena, Ellar und Gibraltar. So diente sie als Verbindung zwischen den Bodden von Manilva und Estepona, und Festungen, Türme und Dörfer im Inneren, und die Stadt Ronda.

1985 erklärt von kulturellem Interesse, zeigt sie die erhaltenen Reste der Festung, und die Ergebnisse der verschiedenen Ausgrabungen auf der Baustelle, es gibt keine Daten über frühere Siedlungen aus dem Mittelalter. Somit sind die ersten Hinweise über diese Burg aus arabischen Quellen aus dem dreizehnten Jahrhundert. Casares ist von großer Bedeutung, als eine Festung zwischen der Küste und der Ronda Serrania.

Die Ummauerung ist ein unregelmäßiges Polygon mit verschiedenen ein- und ausgehenden Teilen durch topografische Bedingungen verursacht, da die Wand, vor allem an Teilen im Süden, Westen und Norden, dem Rand einer tiefen Schlucht als "la planá" folgt. Aus den Aussichtspunkten können wir drei Berge einander sehen, das sind Sierra Crestellina, die so für ihre Spitzen genannt wird. Direkt neben dem Duque Berg befindet sich ein Ort, reich an Vegetation und Wildtierarten wie Steinböcke und Wildschweine. Und genau gegenüber die Sierra Bermeja, so gennant für die rötliche Farbe ihrer Steine, Peridotite, und die endemische Art der Pinaceae Tanne. Wenn wir aus der Klippe der Burg auf die Küste schauen, können wir die Sierra Utrera Karstlandschaft sehen, wo sich innen die arabischen Hedionda Bäder mit ihrem schwefelhaltigem Wasser befinden. In dem Audio 13 aus dieser Audioguide finden Sie weitere Informationen über die Bäder. Von der Burg aus können Sie den Genal Fluss der durch das Dorf fließt sehen, und zahlreiche Zitrusbäume am Ufer.

Sie können auch den Flug der Gänsegeier beobachten, die ihre Brutkolonie in der Sierra Crestellina haben.
Das Schloss ist eines der schönsten und malerischsten Gegenden der Gemeinde, das man umbedingt besuchen sollte. Neben den Resten der Mauer, sind auch die Alcazar Türme erhalten, im höchsten Teil der Hochebene. In Bezug auf die Eingangstore, im Flank ist das einzige Tor zur Festung, bekannt als “Arco de la Villa”. Es öffnet sich in einem quadratischen Turm, und bildet einen abgewinkelten Durchgang. Eine zweite Tür öffnet sich in der nördlichen Ecke der Mauer zum Ort, und ist als Arrabal Bogen bekannt. 

Ruinen der Burg und Festung

Audioführung Ruinen der Burg und Festung

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Ruinen der Burg und Festung 

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Ruinen der Burg und Festung 

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Ruinen der Burg und Festung 

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Ruinen der Burg und Festung 

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 6. Vera Cruz Einsiedelei

Diese befindet sich an der Schlossanlage, neben den Alcazar Ruinen, sie wurde im XVI Jahrhundert gebaut. Ihre ursprüngliche Position ist bekannt. Heute ist nur noch ein Teil des Hauptschiffes erhalten. 

Vera Cruz Einsiedelei

Audioführung Vera Cruz Einsiedelei

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Vera Cruz Einsiedelei

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Vera Cruz Einsiedelei

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Vera Cruz Einsiedelei

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Vera Cruz Einsiedelei

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 7. Friedhof

Er befindet sich auf dem Gelände des Schlosses, es ist ein einzigartiges Element durch seine Kreisform (an die Topographie angepasst) und durch die Sitte der Nischen Beschönigung, machen diesen Ort zu einem Beispiel unserer Kultur und Bräuche. Seine Lage verleiht ihm ein wichtiges landschaftliches Interesse, geschnitten als Ende, das sich im Süden schließt. Durch ein Gehege umgeben, ein gemischtes Mauerwerk. Im Anschluss zu den Steigungen sind geweißte Teile und andere vernachlässigte Bereiche, aufgrund der schlechten Zugänglichkeit. Die Abdeckung, sehr diskret, ist ein Bogen an einer offenen Stelle am Zaun mit einer Nische gekrönt. Er enthält eines der interessantesten Einheiten im Bereich der beschichteten Gewölbe. Es gibt keine bekannten historischen Daten, in der Stadt besteht nur die Reform 1901. Der älteste Grabstein, gebrochen und heute ersetzt, ist aus dem Jahr 1851. Der Rat der Stadt äußert sein Interesse an der Erhaltung der kompositorischen Konstanten und die Ordnung auf dem Friedhof, obwohl es auch Beispiele für andere Stile und verschiedene Materialien gibt.
 

Friedhof

Audioführung Friedhof 

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Friedhof

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Friedhof

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Friedhof

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Friedhof

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 8. Geburtshaus von Blas Infante

Nummer 51 auf der Carrera Straße, hier befindet sich das Haus wo am 5. Juli 1885 Blas Infante, Vater der andalusischen Heimat geboren wurde. Zur Zeit ist es nicht nur eine Touristeninformationsstelle, das Gebäude beherbergt eine ständige Ausstellung mit Fragmenten des Lebens und Werke des berühmten Blas Infante, die uns zu einem besseren Verständnis seines Denkens und seiner eigenen Person bringt.

Es ist ein kleines Dorfhaus, der Eingang dient als Empfang, von wo aus man zum ersten Raum kommt, der jüngsten Geschichte Andalusiens gewidmet, ihrer Werte, Identität und Kultur.

Der Schrank an der Treppe die zum zweiten Stock führt, enthält Objekte die uns über die demokratische Erinnerung von Andalusien erzählen.

Im Raum II sind einige Elemente des ursprünglichen Hauses bewahrt, wie der alte Kohleherd wo man eine herrliche Sammlung Gemälde von andalusischen Künstler genießen wird, und die Geburtsurkunde von Blas Infante überprüfen kann.

Im Raum III finden wir eine Ausstellung über das Leben und Werk von Blas Infante, neben der Möglichkeit den Dokumentarfilm “Casares, hinter den Spuren von Blas Infante”anzuschauen.

Am 5. Juli 1885 auf der Carrera Straße Nummer 46 (heute Nummer 51) wurde Blas Infante geboren. Sohn von Luis Infante Andrades und Ginesa Perez Romo, Familie von reichen Bauern aus der Umgebung. Blas Infante verbrachte seine Kindheit im Dorf und ging mit 11 Jahren zur Schule. Zu diesem Zeitpunkt konnte er sehen, wie die andalusischen Tagelöhner in Not lebten. Ab seinem 12. bis 14. Lebensjahr ging Blas Infante in die Schule Pías in Archidona, und später machte er sein Abitur in Malaga.

Als er nach Casares zurückkommt unterbricht er sein Studium und arbeitet im Amtsgericht als Angestellter mit seinem Vater, wer Gerichtsschreiber war.

1904 dank dem Opfer seiner Eltern, schreibt er sich frei an der Universität von Granada ein, um Jura zu studieren, und absolvierte zwei Jahre später mit den Noten hervorragend und bemerkenswert.

Er bewirbt sich dann als Notar in Casares, was er 1909 schafft, aber er muss warten bis er fünfundzwanzig Jahre alt ist um in der Stadt Cantillana, in Sevilla als Notar arbeiten zu dürfen. In der Zeit zwischen seinem Studium und die Einsprüche als Notar, hilft er ständig den armen Menschen in Casares mit jeder Dokumentation, oder lehrt sie zu lesen und zu schreiben.

Infante installiert sich in Sevilla und beginnt Kontakt mit den Mitgliedern des "Ateneo Andalucista" zu haben. Zu dieser Zeit schrieb er sein erstes und wichtigstes Buch "Das Andalusische Ideal", wo alle seine Gedanken über die Probleme von Andalusien gesammelt werden und wie die Reform sein würde. Er gründete auch die andalusischen Zentren, es sind Häuser in Andalusien verteilt (und sogar ausserhalb) um die Andalusier über ihre Ideen zu orientieren.

Ronda ist ein wichtiger Ort für Blas Infante, denn hier findet der erste Lateinamerikanische Kongress statt und kritisiert die Situation in der sich Andalusien befindet. 1908 findet die Regionale Andalusische Versammlung wieder in Ronda statt, und als Präsident diskutiert er über die Gesetze und die Zukunft von Andalusien. In diesem Kongress präsentiert Blas Infante die weiße und grüne Flagge, das Wappen mit Hercules, zwei Säulen, und zwei Löwen, und den Hymnus. Alle werden als die Symbole von Andalusien anerkannt. In diesem Kongress präsentiert er die ersten Statuten für Andalusien, die gleichen die später verwendet wurden um die Statuten der andalusischen Gemeinde su schreiben, die wir heute kennen.

1919 heiratet er Angustias García Parias in Peñaflor, im Haus ihrer Familie. Und sie bekommen 4 Kinder (drei Mädchen und ein Junge).

In den Jahren der Diktatur von Primo de Rivera, aufgrund der starken Repression, wird Blas Infante diskreter und bringt sein Notariat zum Dorf auf der Cristina Insel (Huelva). Dort arbeitet er weiter als Notar und entspannt sich, während er Bücher über Flamenco und die Natur schreibt.

Nach den Jahren der Stille kommt Blas Infante zurück, und es beginnt ein sehr intensiver Zeitraum, er schreibt den endgültigen Manifest für die Andalusier, was ein Aufruf für die Autonomie aller Andalusier ist.

1931 kommt er zurück nach Sevilla und installiert das Notariat in Coria. Dort wird er am 2. August 1936 verhaftet, gleich zu Beginn des Bürgerkrieges in Spanien. Die Falangisten, die Sevilla besetzten verhafteten ihn. Viele Freunde versuchen ihm zu helfen, ihn zu befreien, aber es wird nicht möglich sein.

Bei Tagesanbruch am 11. August wird er zusammen mit anderen Gefangenen auf die Carmona Straße, Km. 4 geführt, anonyme Finger schossen auf den illustren Blas Infante, Vater der Andalusischen Heimat. 

Geburtshaus von Blas Infante

Audioführung Geburtshaus von Blas Infante 

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Geburtshaus von Blas Infante 

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Geburtshaus von Blas Infante 

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Geburtshaus von Blas Infante 

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Geburtshaus von Blas Infante 

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 9. Spanien Platz

Es ist der Hauptplatz der Stadt, und hier befindet sich das Blas Infante Denkmal, die San Sebastian Kirche und der Springbrunnen Karl III.

Der Springbrunnen gehört zu den hydraulischen Reformen des achtzehnten Jahrhunderts, er wurde 1785 unter der Herrschaft von Karl III fertig gebaut. Casares begann im späten achtzehnten Jahrhunderts und Anfang des neunzehnten Jahrhunderts eine Reihe von Verbesserungen im öffentlichen Netz.

Im Neoklassischen Stil, besteht er aus drei Körpern, und im Inneren wurde der Behälter aus Keramik erhalten, der Wasser auf die vier Kanäle verteilt, der Ausgang ist durch vier Hähne die zu vier Becken führen, aus dem gleichen Material des Brunnens. Als er gebaut wurde gab es noch kein Trinkwasser in den Dorfhäusern, so dass, das typische Bild von Frauen und Kindern die Krüge mit Wasser an den Hähnen füllten bis in die späten 50er und 60er Jahre ging. Eine Volks Legende erzählt, dass ein lediger Mann oder eine ledige Frau die ausserhalb der Stadt kommen, und Wasser aus diesen Brunnen trinken, in Casares leben werden, weil sie hier ihren Partner oder Partnerin finden werden.  

Spanien Platz

Audioführung Spanien Platz

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Spanien Platz

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Spanien Platz

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Spanien Platz

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Spanien Platz

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 10. Blas Infante Denkmal

Dieses Denkmal würdigt unseren berühmtesten Nachbarn, den Vater der andalusischen Heimat. Hier wird jeden 28. Februar, am Andalusien Tag, ein Kranz von Politikern und Dorf Assoziationen hingestellt. 

Blas Infante Denkmal

Audioführung Blas Infante Denkmal 

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Blas Infante Denkmal 

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Blas Infante Denkmal 

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Blas Infante Denkmal 

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Blas Infante Denkmal 

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 11. San Sebastian Kirche

Die kleine Einsiedelei aus dem XVII Jahrhundert befindet sich auf dem Spanien Platz. Eine Basilika Anlage (ein Schiff), bekannt weil sich in ihrem Inneren die Figur der Jungfrau Maria del Rosario del Campo befindet, Beschützerin von Casares. In Originalgröße, zum Teil durch den Bürgerkrieg zerstört, aus dunkelmahagonifarbenen Holz, die Arme und das Kind wurden im gleichen Stück Holz geschnitzt. Möglicherweise wurde sie zwischen dem XI und XII Jahrhundert gefunden. Diese Figur wird im Mai in die Kapelle transportiert, neben der Kreuzung der Flüsse Genal und Guadiaro, um ihre Pilgerfahrt zu feiern. 

San Sebastian Kirche

Audioführung San Sebastian Kirche

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung San Sebastian Kirche

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung San Sebastian Kirche

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung San Sebastian Kirche

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung San Sebastian Kirche

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 12. Encarnacion Klosterkirche

Aus klösterlicher Herkunft (Er war ein Kapuziner-Franziskaner Kloster), und befindet sich auf dem Fuente del Llano Platz. Sie hat ein einziges Schiff. In ihrer Fassade kann man drei Ziegelbögen sehen. Der Turm, aus mudejar Ursprung ist aus dem sechzehnten Jahrhundert, ihre Form ist quadratisch und ihre beiden Körper wurden später hinzugefügt. Eine weitere Attraktion, die dieses Gebäude hat, ist der Hinterhof der Kirche, er gehört zum ehemaligen Kloster und verfügt über einen Garten mit kleinen Brunnen und Gärten umgeben.

Nahe dem Eingang der Kirche, auf der Fuente Straße befindet sich der Llano Bogen, dieser war der Eingang zum Kapuziner-Franziskaner Kloster aus dem XVI Jahrhundert, das einzige Erhaltene aus dem Umfang des Klosters. 

Encarnacion Klosterkirche

Audioführung Encarnacion Klosterkirche  

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Encarnacion Klosterkirche

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Encarnacion Klosterkirche

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Encarnacion Klosterkirche

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Encarnacion Klosterkirche

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 13. Hedionda Bäder

In der Sierra Utrera befinden sich die Hedionda Bäder aus schwefelhaltigem Wasser, die nach der Tradition von den römischen Kaiser Julius Caesar gebaut wurden, in Dankbarkeit für die Heilung einer Hautkrankheit, an der er gelitten hatte. Es sind Bäder aus römischen Ursprung und arabischen Umbau (Kalifal), bestehend aus einem quadratischen Badekurort, ca. 6 Meter lang, mit einer kugelförmigen Pendentif Kuppel und zwei Tonnengewölbe, die sich unter dem Wasser heben. Spätere Renovierungen, Frucht der verschiedenen Ebenen der Quelle, sind der Grund, warum die Araber ihre Struktur retuschieren und die Wände und Rohre erweiterten, die ans Licht kamen. 

Hedionda Bäder

Audioführung Hedionda Bäder

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Hedionda Bäder

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Hedionda Bäder

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Hedionda Bäder

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Hedionda Bäder

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 14. Küche

Die Küche ist ein weiterer Grund, warum Casares gründlich besucht werden sollte. Sie können die Tagarninas Gerichte mit ihrem Pringa genießen, die heiße Suppe oder den Gazpacho aus Casares und die Ziegenwurst mit Tomate. Alles begleitet mit Brot im Holzofen gebacken, das hier produziert wird, wie der Ziegenkäse auch, im Hochland hergestellt. Alle diese Gerichte können Sie in den zahlreichen Bars und Restaurants im Dorf genießen. 

Küche

Audioführung Küche

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Küche

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Küche

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Küche

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Küche

- Sprache Russisch
- Format mp3


Audio 15. Feste

Und wenn Sie Casares erneut besuchen wollen, wird es wichtig sein, dass Sie unseren Kalender mit den vielen Festen anschauen, so können Sie mehr über die Menschen, und die Kultur lernen, und unvergessliche Erfahrungen sammeln.
Der Kalender beginnt mit dem Andalusien Tag am 28. Februar.
Das erste Wochenende im März ist Karneval, und dann Ostern.
Am letzten Wochenende im April sind die gastronomischen Tage, wo Sie Tapas und aufwendige Gerichte probieren können, wie die Ziegenwurst und alles aus dem Payoya Ziegenfleisch zubereitet.
Das letzte Wochenende im Mai ist die Pilgerfahrt der Jungfrau des Rosenkranzes, wo die Nachbarn mit der Figur zum Genal Fluss pilgern.
Am 23. Juni ist die Nacht von San Juan am Strand von Casares.
Am 5. Juli sind die AUSZEICHNUNGEN BLAS INFANTE CASARES SOLIDARITÄT, wo die NGOs aus Andalusien und landesweit Auszeichnungen bekommen, und die a NGOs die überall auf der Welt tätig sind.
Am ersten Wochenende im Juli ist das Festival der darstellenden Künste, wo die Straßen in Casares zu Bühnen werden.
Mitte Juli wird die Secadero Messe gefeiert, ein Stadtteil in Casares, sehr bezaubernd, weil es eine sehr kleine und angenehme Messe ist.
Ende Juli findet der Espileta Sound Musikfestival statt, wo Musikgruppen die anfangen die Möglichkeit haben, ihre Musik zu fördern.
Am ersten Wochenende im August ist die größte Feier des Dorfes, der Jahrmarkt. Mit Orchestern in den Hauptstraßen, eine sehr lustige Feier für die Familie.
Am ersten Wochenende im September wird der Tag der Beschützerin, die Jungfrau des Rosenkranzes gefeiert, mit einer Prozession und Feier.
Am zweiten Wochenende im September ist der Markttag im Dorf, am Ende der Saat.
Im Oktober findet das Festival Andaluz New Film statt, ein Ereignis mit einem vitalen Zeichen der eigenen Identität, mit verschiedenen Wettbewerben, Spielfilme, Kurzfilme, Fotografie, Dokumentarfilme, Workshops, etc.
In den letzten Oktober Tagen und Anfang November können wir den Kastanien Toston und Halloween nicht vergessen.
Am Freitag im Dezember, vor dem 24. erfolgt die Lebende Krippe, die durch die Straßen des Dorfes geht und wo die Bürger teilnehmen, neben verschiedenen lustigen Aktivitäten, die für Weihnachten geplant sind.

Feste

Audioführung Feste

- Sprache Spanisch
- Format mp3

Audioführung Feste

- Sprache Englisch
- Format mp3

Audioführung Feste

- Sprache Französisch
- Format mp3

Audioführung Feste

- Sprache Deutsch
- Format mp3

Audioführung Feste

- Sprache Russisch
- Format mp3



Tourismusbüro von Casares:  straße Carrera, 51, Casares, 29690, Malaga

- Tel.: +34 952 89 40 17 - www.casares.es -



Zurück zum Inhalt